FREIE FLUSSZONE     FREE RIVER ZONE
   Impressum/Imprint
Fri Dec 13 4:22:57 CET 2019hhh

Projekte Veranstaltungen Chronologie

From freieflusszone.org
(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Line 60: Line 60:
  
 
Weitere Informationen finden Sie [[Beteiligte Ines Lechleitner|hier]]
 
Weitere Informationen finden Sie [[Beteiligte Ines Lechleitner|hier]]
 +
 +
 +
 +
{| style="text-align: left" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"
 +
|-
 +
| style="width: 200px;  vertical-align: top" | [[File:Rathaus_Hamburg_Freie-Flusszone_DSC01910_72_200.jpg|link=Bekanntmachung_der_Idee]]
 +
 +
| style="width: 10px;  vertical-align: top" |
 +
 +
| style="width: 190px;  vertical-align: top" |Montag, 3.11.2014
 +
 +
<span style="color: rgb(255, 0, 0)">'''von 3 - 23 Uhr'''</span>
 +
 +
'''Die Idee der Freien Flusszone auf dem Hamburger Rathausmarkt'''
 +
 +
|}
 +
  
 
<br/>[[Projekte Veranstaltungen Chronologie#top seitenanfang|zum Seitenanfang]]
 
<br/>[[Projekte Veranstaltungen Chronologie#top seitenanfang|zum Seitenanfang]]
 +
 +
<br>
 +
 +
<br>

Revision as of 10:07, 4 November 2014

Freie Flusszone Süderelbe: Chronologie der Projekte und Veranstaltungen

Diese Seite befindet sich im Aufbau


2011, Freie Flusszone I (Yamuna-Elbe-Projekt):
Till Krause Freie Flusszone 1 72 555.jpg
Weitere Informationen über das Yamuna-Elbe-Projekt / Freie Flusszone I


2011, erste Demonstration Freie Flusszone Süderelbe:

Till Krause Freie Flusszone Suederelbe DSC00220-b2.jpg
Till Krause: Banner für die Freie Flusszone Süderelbe (HafenCity Hamburg)



Wettbewerb für eines der zwei "Kunstprojekte igs 2013" mit der Idee der Freien Flusszone Süderelbe

Lina Friel: Forschung zur Frage "Haben die durchgeführten Renaturierungsmaßnahmen im Naturschutzgebiet Heuckenlock sichtbare Auswirkungen auf die Dynamik des Elbufers und damit insbesondere auf den Verlauf der Uferlinie?"


30. April 2013: Eröffnung der Freie Flusszone Station und des Pet Estuarys von Bob Braine:

Till Krause Bob Braine Freie Flusszone DSC09026-b.jpg
Foto: Tenekwetche Sop

(...)


Die Repräsentanz der Freien Flusszone
auf der internationalen gartenschau hamburg igs 2013:

Das Pet Estuary von Bob Braine und die Freie Flusszone Station:

Freie Flusszone Suederelbe igs 2013 Repraesentanz 72 555.jpg




Öffnungszeiten:
Die Freie Flusszone Station & Pet Estuary auf der Gartenschau sind bis zum 13.10.2013 täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit zu besichtigen. Die Öffnungszeiten nach der Gartenschau werden ab Oktober bekannt gegeben.

Öffnungszeiten der Freie Flusszone Station:
Mi, Fr - So von 12 - 18/19 Uhr (je nach Wetter und Besuchersituation)

Eintritt:
Für die Gartenschau muss eine Eintrittskarte gelöst werden. Eine Tageskarte kostet 21 Euro. Ab 17 Uhr kann eine „Feierabendkarte“ für 9 Euro gelöst werden.

Ortsangaben: Lageplan


Die Station steht vom 10. bis zum 15. September in der Hamburger Innenstadt an der Mönckebergstraße / Ida-Ehre-Platz

10. und 11. September (geöffnet 11-18 Uhr):
Diskussion der Idee der Freien Flusszone und Präsentation von Bob Braines PET ESTUARY

12. – 15. September (11-18 Uhr):Ines Lechleitner:
IMAGINE TWO RIVERS - die Suche nach dem Elbe-Yamuna-Parfum


Ines Lechleitner Imagine 1 72 250.jpg

Weitere Informationen finden Sie hier


Rathaus Hamburg Freie-Flusszone DSC01910 72 200.jpg Montag, 3.11.2014

von 3 - 23 Uhr

Die Idee der Freien Flusszone auf dem Hamburger Rathausmarkt



zum Seitenanfang



Personal tools