From freieflusszone.org
Jump to navigationJump to search


Freie Flusszone Süderelbe

Publikationen im Zusammenhang der Freien Flusszone Süderelbe


Bekanntmachung der Idee der Freien Flusszone
Public Notice: THE FREE RIVER ZONE

Aktionsbuch, zweisprachig Deutsch/Englisch, 28 x 21 cm, 1104 Seiten, über 2000 Abbildungen, Broschur
GFLK Surveys, Hamburg 2021
Konzeption und Gestaltung: Till Krause. Mit Beiträgen von Ravi Agarwal,
Alltag-Forschung-Kunst / Hille von Seggern & Timm Ohrt, Navjot Altaf, Bob Braine,
David Brooks, Clegg & Guttmann, Mark Dion, Tue Greenfort, Lina Güssefeld, Klara Hobza,
Florian Hüttner, Till Krause, Katja Lell, Jochen Lempert, Daniel Maier-Reimer,
Jacqueline Neubecker, Nana Petzet, Hans-Helmut Poppendieck, Andromeda v. Prondzinski,
Friederike Richter & Christina Möller & Freundinnen, Michael Struck, Luca Vitone.
Special guests: Karl Heinz Meyrose und  Kate Vanovitch


Preis: Kostenfrei - gegen Erstattung der Versandkosten. Bestellung per Email: freieflusszone@t-online.de


Bookjacket Freie-Flusszone Free-River-Zone Till Krause.jpg





NABU International Naturschutzstiftung
PlanetArt Dialoge
KUNST UND NATURSCHUTZ IM GESPRÄCH
11.–16. Oktober 2022
Freie Akademie der Kündte Hamburg

Programmheft




Lebendige Alster DSC02017 200.jpg Hexagon der Flussbarrieren DSC02028-b 200.jpg

Mark Dion: Skizzen für das Hexagon der Flussbarrieren, 2014/15, in: Lebendige Alster in der Hamburger Fleetstadt, Ideenstudie zur Aufwertung des Lebensraumkorridors Alster-Elbe, 2015, Herausgeber: Projektbüro Lebendige Alster, 2015, Redaktion/Text: studio urbane landschaften - hamburg.

Ein PDF der Broschüre kann auf der folgenden Webseite heruntergeladen werden: www.lebendigealster.de/service





Lina Friel DSC03688 200.jpg

Lina Friel: Untersuchungen über das Naturschutzgebiet Heuckenlock (Hamburg): Haben die durchgeführten Renaturierungsmaßnahmen sichtbare Auswirkungen auf die Uferdynamik?
Unveröffentlichete Diplomarbeit an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2012. Diese Untersuchung wurde vom Projekt Freie Flusszone Süderelbe initiiert und finanziell unterstützt.





Lokale Positionen urbaner Landschaftsgestaltung DSC01989 200.jpg Lokale Positionen urbaner Landschaftsgestaltung DSC01996-c 200.jpg

Till Krause: Freie Flusszone Süderelbe - hypothetische Schließung für die Binnenschifffahrt, 2012, in: Aus Hamburg. Lokale Positionen urbaner Landschaftsgestaltung, herausgegeben von Sarah C. Schreiner, Verlag GUDBERG, ISBN: 978-3-943061-18-5, beim Verlag bestellen





Kunst Wettbewerb Gartenschau DSC02041 200.jpg Kunst Wettbewerb Gartenschau DSC02042 200.jpg

Till Krause: Freie Flusszone Süderelbe - hypothetische Schließung für die Binnenschifffahrt, 2012, in: Kunstprojekt igs 2013, Wettbewerbs-Dokumentation, Herausgeber: igs internationale gartenschau hamburg 2013 gmbh, kuratiert von Charlotte Brinkmann, Broschüre.



|}



Hille v Seggern Paradoxe Entwurfsstrategien DSC04552 270h.jpg


Hille von Seggern: PARADOXE ENTWURFSSTRATEGIEN - Expeditionen in urbane Landschaften: Unterwegs im Süderelberaum in: Raum auf Zeit. Temporäre Interventionen im öffentlichen Raum. Band 3, 2015 www.raumaufzeit.eu, ISBN: 978-3000517983.

"Testläufe für paradoxe Entwurfsstrategien / Regeln für das Paradoxe [...] die Verstehen als Grenzphänomen zur Imagination / Ideenfindung anregen", exemplarisch beschrieben am Langzeitprojekt Expeditionen in Urbane Landschaften: Unterwegs im Süderelberaum, das Hille von Seggern und Timm Ohrt im Austausch mit der Freien Flusszone Süderelbe durchführen.





H v Seggern ephemeres Raumgeschehen 001 450.jpg


Hille von Seggern: Entwerfen im ephemeren Raumgeschehen, oder "Augenblick verweile doch, du bist so schön" in Ephemere Stadtentwicklung, herausgegeben von der Wüstenrot Stiftung, Paola Alfaro, Bettina Bauerfeind, Daniela Konrad, S. 136, DOM publishers, 2016
www.wuestenrot-stiftung.de/publikationen





Oeffentliche Kunst als transdisziplinaere Forschung DSC05719-b 350.jpg Oeffentliche Kunst als transdisziplinaere Forschung DSC05721-b 350.jpg

Freie Flusszone Süderelbe: in Öffentliche Kunst als transdisziplinäre Forschung, S. 12, 13, 102 ff., zwei Interviews von Britta Peters mit Lina Friel und Till Krause S. 108 ff., herausgeben von Charlotte Brinkmann, Gestaltung: Anna Bertermann, ISBN: 978-3-86485-104-9, Textem Verlag 2015.





Gelaendeplan Kunstprojekte igs 2013 200.jpg

Kunstprojekte igs 2013, Flyer / Geländeführer zu den zwei Kunstprojekten der igs 2013 in Hamburg-Wilhelmsburg: "Friedhof der guten Ideen" von Mark Wehrmann und "Freie Flusszone" von Till Krause mit der Freie-Flusszone-Station und dem "Pet Estuary" von Bob Braine.
Download: PDF des Flyers





Weitere Publikationen:

Plakate

Postkarten

Editionen & Kunst



zum Seitenanfang